Vorwärmer

Vorwärmer werden mit Restdampf aus der Turbine gespeist. Eine stufenweise Vorwärmung mit Restdampf, der schon einmal durch die Turbine gelaufen ist, erhöht den  Wirkungsgrad erheblich, da nicht kaltes, sondern vorgewärmtes Wasser erneut in den Turbinenkreislauf eintritt.

Schlussfolgerung: Es muss weniger neue Energie hinzugefügt werden, da bereits vorgewärmtes Speisewasser weniger Energieeinsatz erfordert, um die für den Wasserdampfkreislauf der Turbine notwendige Dampftemperatur zu erreichen.

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glossar

In unserem Glossar erläutern wir Ihnen kurz die wichtigsten Fachbegriffe.