Heizkondensator

Der Heizkondensator wird für die Fernwärmeversorgung eingesetzt und wird in liegender oder stehender Ausführung gefertigt.

Er ist realisierbar als U-Rohrwärmetauscher bzw. Geradrohrwärmetauscher in verschweißter oder ziehbarer Ausführung.

Die Heizflächenrohre werden durch Einwalzen oder zusätzliches Einschweißen in der Rohrplatte befestigt. Die Rohre werden schwingungsfrei in Distanzblechen oder Gitterverbänden geführt. Das komplette Rohrbündel wird auf Gleitschienen oder Gleitrollen gelagert.

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glossar

In unserem Glossar erläutern wir Ihnen kurz die wichtigsten Fachbegriffe.